Kameras und das Coronavirus

Angeldevil Entertainment

Kameras und das Coronavirus

Teilt uns!
  • 3
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Bildergebnis für coronavirus überwachungskamera

In Zeiten von Corona sind wir schon wirklich heftige Schritte gewöhnt. Kontaktverbot, Gastronomie-Blocking, Einschränkungen im Verkehr und Social Distancing.

Das alles muss auch wieder aufgehoben werden.

Wir leben immer noch in einer Welt steigender Fallzahlen. Nun werden die Tests einfacher und tausende neue Fälle werden voraussichtlich noch registriert. Doch an Ostern, so fordern es die Wirtschaftsverbände sollen die Einschränkungen vorbei sein.

Danach ist das Corona Virus nicht weg

Wir wollen dann aber wieder

  • Berufliche Tätigkeiten aller Art ausüben
  • Partys feiern
  • Fussballstadien füllen
  • Freunde zum Grillen einladen
  • In Cafè’s sitzen
  • In Biergärten sitzen
  • Mit dem Flugzeug verreisen, Busreisen
  • Lehrgänge und Prüfungen abhalten
  • Vorträge abhalten
  • zu Wahlveranstaltungen (Am 13.09 sind Kommunalwahlen in NRW, am 14.03.2021 sind Landtagswahlen in Rheinland Pfalz und Baden Württemberg)
  • Politische Legislative (Bundestag, Landtage, Stadträte, Kreistage) betreiben.

Jetzt wird es richtig ungemütlich

Die Gesellschaft kann all die aufgezählten Dinge nicht ewig verbieten. Aber Corona Fälle müssen zurückverfolgt werden können. Die Gesellschaft kann das alles wieder bekommen gegen die geringe Gegenleistung, dass die Menschen mehr als zuvor beobachtet werden müssen.

Beispiel Ischgl

Beispiel Ischgl: Ischgl hat seinen Partybesuchern die Anonymität gewährt, die sie suchten. Datenschutz Bestimmungen zwangen Unternehmer im Tiroler Partyort gar, Überwachungskameras von der Decke zu nehmen, wenn sie nach außen ausgerichtet waren. Gerade die Tourismusindustrie hat diese Datenschutzbestimmungen vor 3 Jahren dort diktiert (Kameras waren dort aus mehreren Gründen unerwünscht. Gegenwärtig ermittelt dort die Staatsanwalt gegen mehrere Betreiber. Fehlende Überwachung hilft da jetzt Gastronomen, die Fälle absichtlich vertuschten). Weiter war die umgesetzte, gewünschte Anonymität ein probates Hilfsmittel, um die ersten Corona Fälle in Ischgl lange unter den Teppich kehren zu lassen.

Die Skiurlauber im Skiort konnten nach Ende des Urlaubs das Virus bequem mit nach Hause nehmen und Zuhause keine Aussagen darüber treffen, mit wem sie alles Kontakt hatten. Zuhause haben die meisten verschwiegen, überhaupt, während des Ausbruchs dort gewesen zu sein.

Beispiel Mallorca

Beispiel Mallorca und Gran Canaria: Mallorca hat sehr sehr sehr spät die Gastronomie geschlossen und noch später die Schließungen überwacht. Mallorca hat derzeit etwa 600 Infektionen und Gran Canaria beinah 800 mit 24 Todesopfern. Ibiza hat 25 Infektionen bei etwa 135.000 Einwohnern.

Mallorca hat Ende 2019 erst beschlossen, wieder vermehrt auf Überwachungskameras zu setzen. Die Umsetzung war für März/April 2020 geplant. Reiseunternehmen aus aller Welt, sowie Gastronomiebetreiber wehrten sich händeringend. Aus der Richtung wurde lautstark “Schikane” geschimpft.

Ist Kameraüberwachung “Schikane”?

Es gibt Menschen, die berufstätig in der Öffentlichkeit stehen. Stichwort “Promis” (Ja, die hängen vermehrt in Ischgl rum). Ja, und theoretisch hat der Seuchenschutz dann Videobilder, wie diese besoffen auf den Tischen tanzen. Schlimmer noch, es könnten Konzernchefs oder Politiker sein, die auf dem Video gerade die Hose fallen lassen.

Und ja, auch wenn man kein Promi ist, kann das unangenehm werden. Auch wenn beispielsweise noch eine Prügelei gab. Wird dann auf hundert Arten böse.

Wenn einer der Anwesenden, auf dem Video, jetzt ein Virus bekommen hat, für das es weder Impfung noch Heilung gibt, und dessen Virus international Todesopfer verursacht, hat das Video vorrang (Und das muss nicht mal der Promi selber sein).

JA, IHR BEKOMMT EURE BALLERMANN PARTY’S WIEDER

Aber Ihr bekommt auch vermehrt Kameras. Das ist nicht böse. Das ist nicht 1984 (viele, die den Hashtag benutzen, haben das Buch nie gelesen). Das ist nicht mal China (Weil es das dortige Punktesystem hier nicht geben wird). Das ist Seuchenschutz. Und letztendlich ist es für euch. Ich sage schon mal: “Sorry!”

Schreibe einen Kommentar

Call Now ButtonRuft uns an!
Scroll Up